Die Ausstellung mit 40 Fototafeln, Video, Kurzfilm und Ausstellungskatalog wurde im Jahr 2005 von der Schweiz nach Nepal übertragen, dupliziert und erstmals Ende 2005 eröffnet.

Erster Ausstellungsort war 2005/06 während einigen Wochen das Patan-Museum im Königspalast von Patan, Nepal. Es war dies eine Zeit mit vielen politischen Unruhen, Streiks und bürgerkriegsähnlichen Zuständen. Trotzdem stiess die Ausstellung auf ein grosses Echo in der Bevölkerung und wurde sehr gut besucht.

Zweiter Ausstellungsort war ab 2006 das Kathmandu University Teaching Hospital Dhulikhel.
Das Interesse am Thema war nicht nur bei den Besuchern in den Spital-Hallen sehr gross, sondern vor allem auch bei der Spitalleitung. Diese beantragte die permanente Übernahme der Ausstellung durch das Spital. Weiter zeigte sich die Leitung am Unterricht in BMN interessiert, damit die zuständigen SpitalmitarbeiterInnen ausgebildet würden in BMN.

 
Zum Seitenanfang